Demnächst ...

Mo Apr 28 @17:00 -
Fachgruppe Historische Hilfswissenschaften

Herzlich Willkommen beim HEROLD

Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin (gegr. 1869)


Der HEROLD ist ein gemeinnütziger, in das Vereinsregister eingetragener und mit ehrenamtlichen Kräften tätiger wissenschaftlicher Verein, gegründet 1869 in Berlin, ist er heute für die von ihm betreuten Forschungsgebiete die älteste Fachgesellschaft der Welt. Der Verein zählt zurzeit etwa 800 Mitglieder im In- und Ausland und ist auch in seinen Themen überregional ausgerichtet. Er widmet sich vor allem der Heraldik (Wappenkunde) und Genealogie (Familiengeschichtsforschung), ferner der Sphragistik (Siegelkunde), Phaleristik (Ordenskunde) und Numismatik (Münz- und Medaillenkunde), aber auch z.B. der mit diesen in Verbindung stehenden Landes- und Ortsgeschichte.

Wir, die Mitglieder des HEROLD freuen uns Sie hier begrüßen zu können. Unser Verein existiert seit 1869 und ist seit dem 14.August 1882 durch Kabinettsorder als juristische Person anerkannt . Hier im HEROLD. begegnen sich Menschen, die sich in ihrer Freizeit mit verschiedenen Themen der Historischen Hilfswissenschaften befassen. Jeder Interessierte ist aufs herzlichste Willkommen, sich mit Themen aus den Bereichen der Heraldik, Genealogie oder einer weiteren Hilfswissenschaft zu beschäftigen.

 Unsere Bibliothek

Foto:
Beim HEROLD beheimatet seit dem 19. Jahrhundert, die Wappenbilderkartei

In unserer sorgfältig gepflegten und ehrenamtlich geführten Bibliothek finden sich neben Allgemeinen Standardwerken viele einzigartige Fundstücke, die in anderen Bibliotheken nicht mehr vorhanden sind. Der Schwerpunkt der Bibliothek des HEROLD liegt im genealogischen Themenfeld. Unser Bibliothekar ist auf Auktionen unterwegs und hat ein Auge auf Erwerbungen die unsere Bibliothek stetig weiter ausbaut.

Unser Archiv

Neben der Bibliothek befinden sich in unserem Archiv Nachlässe, Sammlungen und Exponate im Original. Hier lassen sich Wirkungsweise und Geschichte des Vereins nachvollziehen. Die Nachlässe von Genealogen und Heraldikern werden gelagert, erschlossen und der Forschung zugänglich gemacht. Unser Archviar gibt Ihnen gerne Auskunft unter welchen Voraussetzungen sie Einblick in die Akten des Archivs nehmen können.

Die Deutsche Wappenrolle

Immer wieder freuen wir uns über Anfragen für eine Eintragung in die Deutsche Wappenrolle. Diese wird seit 1922 in unserem Verein geführt. Nach der Abschaffung der staatlich geführten Heroldsämter, obliegt die Pflege des deutschen Wappenwesens den heraldischen Vereinen in Deutschland. Nur durch einen Eintrag in eine Wappenrolle ist das von Ihnen geführte Wappen auch geschützt und in seiner Einzigartigkeit bestätigt. Der HEROLD gehört zu den traditionell wichtigsten heraldischen Vereinen.

Veröffentlichungen

Foto:
Der Eingangsbereich zum HEROLD, Herzlich Willkommen

Zu den vom HEROLD herausgegebenen Publikationen gehören, neben der Vierteljahrsschrift, das HEROLD Jahrbuch und auch eigene Einzelveröffentlichungen, sowie Sonderdrucke. Im Jahresbeitrag sind die Vierteljahrsschriften, wie auch das Jahrbuch enthalten. Nicht unerwähnt darf natürlich unsere Buchreihe "Deutsche Wappenrolle" bleiben, in der die eingetragenen Wappen veröffentlicht werden. Über Neuerscheinungen wird unter Aktuelles berichtet.

Veranstaltungen

Neben den Möglichkeiten zu ausgiebiger Forschung, bietet der HEROLD auch den Rahmen für Vorträge und Veröffentlichungen. Unsere Fachgruppe Historische Hilfswissenschaften veranstaltet zweimal im Jahr eine Vortragsreihe, in den Räumen der Max Planck Gesellschaft. Die Termine kündigen wir rechtzeitig in unserem Terminkalender an.

Kontakt

Für den persönlichen Kontakt freuen wir uns Interessierte in unseren Räumlichkeiten beim HEROLD begrüßen zu dürfen. In einem Nebengebäude des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz befindet sich Bibliothek, Archiv und Leseräume für Heraldiker und Genealogen. Hier treffen sich jeden Dienstag, am Nachmittag, Mitglieder des Vereins. Wir beraten und unterstützen auf den ersten Schritten der eigenen Familiengeschichtsforschung. Für diejenigen, die nicht in Berlin oder in der Umgebung zu Hause sind, stehen wir mit unserem Auskunftsdienst auch telefonisch während der Sprechzeiten, unter der 030 266 44 7900, zur Verfügung.

Postanschrift

Archivstraße 12-14
14195 Berlin-Dahlem

Öffnungszeiten

Dienstag 16.00 bis 19.00

Bitte Beachten: Im August finden keine Sprechzeiten statt.

Bankverbindung

Postbank Berlin
Konto - Nr.: 383 - 106
BLZ: 100 100 10

IBAN DE 87 1001 0010 0000 3831 06
BIC PBNKDEFF